1er étape: Suisse – Châlons en Champagne

Früh begann der heutige Tag, da wir schnellstmöglich von der Hitze in der Schweiz flüchten mussten. Das gelang uns auch wunderbar, da während die Schweizer Bevölkerung der Sonne ausgesetzt war, durften wir drei Viertel der Strecke im Regen fahren.

Die Abkühlung tat richtig gut, doch unser erstes Ziel, Nancy mussten wir wegen der strömenden Flut ausfallen lassen.
Sonst kamen wie super voran und fanden sogar drei Fahrzeuge vor uns die langsamer waren. Trocken wurde es dann Richtung Endstation für die erste Etappe: Châlons en Champagne

Nachdem wir unser Gefährt auf dem Campingplatz platziert hatten fuhren wir  los und entdeckten dieses hübsches Städtchen auf zwei Räder;)
Chalons de Champagne hat noch ein bisschen die Elsässischen Touch aber ist vorwiegend modern gestaltet.

wpid-20130728_172906.jpg

wpid-20130728_174702.jpg wpid-20130728_174901.jpg wpid-20130728_194511.jpg wpid-20130728_203845.jpg wpid-20130728_213218.jpg

Es gab live Musik auf einem Platz, doch der war uns zu überfüllt, desshalb beschlossen wir auf einem Nebenplatz uns hinzusetzten und zwar ins Lokal:Le Comptoir de la Licorne. Dort genossen wir ein tolles Essen! Ich bestellts ein Raclette,Speck Kartoffelgericht, was superlecker war.

Die Bedienung war freundlich und die Preise waren auch in Ordnung.

Nun noch zu unserem Campingplatz.

Der ist recht gut gelegen, vier KM von Stadtzentrum entfernt, ideal mit dem Fahrrad. Die Plätze sind mit Kieselsteinen bedeckt und Strom und Wasser hat man natürlich auch. Den Sanitären Anlagen würde ich keine vier Sterne geben, doch da ich zum ersten Mal im Leben auf einem Campingplatz bin, hab ich noch keine Vergleichsmöglichkeiten und für 23.90 € erwartet man nicht viel.

So ich bin dann mal gespannt auf meine erste Nacht auf Rädern und sag schon mal Gute Nacht!

Sag was dazu:

%d Bloggern gefällt das: