2015

Wohin soll’s denn dieses Jahr gehen? Schon mal eine kleine Vorschau was es dieses Jahr eventuell so zu lesen gibt auf diesem Blog.

Kaum zurück vom Australien Urlaub geht es natürlich um die Jahresplanung fürs 2015, denn ohne Urlaubsplanung fällt es mir sonst schwer am morgen aufzustehen:) Auch find ich die Planung das Spannendste und bringt so viel Vorfreude. Sobald alles gebucht ist wird der Urlaub sehnlichst erwartet und dann sind sie leider immer so schnell vorbei, deshalb die längste Freude ist die Vorfreude.

Da ich immer mehr Ideen und Ziele als Ferienzeit habe gilt es auch immer auch Prioritäten zu setzten, denn leider geht nicht alles im gleichen jahr.

Schon gebucht ist sicher schon mal Budapest über Ostern, war schon lange nicht in der Heimat und das muss mal wieder sein.  Freue mich auf die Spaziergänge entlang der Donau und die Fischerbastei und natürlich das gute Essen:=) Hoffentlich wird das Wetter schon schön warm, denn in Budapest lieb ich es draussen zu sein.

Dank des guten Euros (für die Schweizer) sollte ja man gerade unbedingt Euro Ferien buchen, doch ausser einer schon längst fälligen Städtereise nach Hamburg hab ich gerade keine Euro Ziele im Auge.

Dieses Jahr hab ich wieder mal Schottland ins Aug gefasst. Obwohl ich selten bereits besuchte Ziele gleich in den nächsten Jahren nochmal besuche, muss ich sagen das Faszinierende Schottland hat es mir schon angetan, deshalb denke ich über eine England Schottland Reise im Mai nach die ein bisschen ausführlicher wird als meine Reise vor 3 Jahren. // Die Pläne haben sich geändert, dafür geht es mit dem Camper nach Korsika *freu*

Schon seit längerem ein Ziel und dieses Jahr wahr gemacht wird die grosse und wunderschöne Insel Island. Ob zum ersten Mal mit einem Reisebüro oder doch wieder mit der selbst Organisation steht noch nicht fest, aber sicher unser nächstes grössere Reiseziel fürs 2015 und sicher ein absolutes Highlight. Freu mich jetzt schon auf die wunderschöne Natur.

Dieses Jahr wird für mich auf jeden Fall sehr grün:) und ein weiteres Ziel ist es wieder weiter Europa und auch die Schweiz mehr zu entdecken, denn letztes Jahr bin ich sicher genug weit geflogen für eine Weile.

Wer auch am Pläne schmieden ist aber noch offen für Ideen ist, sollte unbedingt die FESPO nicht verpassen. Für mich gehört diese Messe zu den obligatorischen Jahresbesuch, denn dort hol ich mir oft die Inspiration für die nächsten Reisen.

Sag was dazu:

%d Bloggern gefällt das: