Belém

Belém (Bethlehem) liegt 7 km westlich des Stadtzentrums.

image

Wenn man kein Mietauto hat und auch nicht die Touri Busse fahren möchte, kann man auch den Zug nehmen. Auf jeden Fall muss man hier hin, den hier befinden sich einige Top Sehenswürdigkeiten von Lissabon und sie liegen auch fast alle beinander. Am Sonntag bis zwei ist die beste Zeit, da dann alle Eintritte kostenlos sind.

image

Zuerst ersichtlich ist das Padrão dos descrobromentos. Das weisse Denkmal wurde zu ehren Prinz Heinrich des Seefahres erichtet. Mit dem Lift kann man für 3 Euro pro Person die Aussicht von oben geniessen. Es lohnt sich vorallem wegen der Weltkarte der Entdeckungen, das Südafrika gesponsort hat.

image

Weiter hinten befindet sich Torre de Belém, ein Wehrturm der früher die Schiffe empfang.

image

Kommt dort einfach nicht auf die Idee hochzusteigen, denn nur eine kleine Wendeltreppe führt rauf und runter und beides gleichzeitig geht nicht.

image

Also nur ideal wenn man gerne kuschelt und nicht geeignet für welche mit Platzangst.
Auf der anderen Strassenseite befinden sich einige Museen. Ich besuchte hier nur das Hieronymuskloster und das Archäologiemuseum nebenan.

image

Das erstere Mosteiro dos Jerónimos ist seit 1983 Welterbe der Unesco. Der Innenhof des Klosters ist auf jeden Fall sehenswert, wie die viele andere Räume des Klosters.

image

Sag was dazu:

%d Bloggern gefällt das: