Bern

Bern ist die Hauptstadt der Schweiz und diesen Titel hat diese tolle Stadt auf jeden Fall verdient. Es gibt so viel hier zu entdecken und zum Glück habe ich einige Freunde, die in Bern sesshaft wurden und mir immerwieder hier den einen oder anderen Tipp geben konnten. Ich liebe es in Bern zu sein und werde sicher noch ganz viele Besuche dort abstatten um Eindrücke für euch zu sammeln. Hier schon mal einige Highlights von Bern.

Bärenpark

Im Vergleich zum alten Bärenpark der von 1858 bis 2009 die Heimat der Berner Bären war wurde endlich im Jahr 2009 ein Bärengerechtes Gehege gebaut. Das neue Gehege ist genug gross und hat unendlich viel Raum zum Spielen für die Bären. Ich könnte stundenlang diesen süssel pelzigen Dingern zuschauen, wie sie hinfallen, mit ihrem riesen Gewicht rumklettern oder im Wasser schwimmen. Die Bären von Bern sind meine absoluten Favoriten!

Bundeshaus

Wenn man in Bern ist sollte man auf jeden Fall einen Abstecher zum Bundeshaus machen. Abgsehen vom Gebäude ist das Wasserspiel auf dem Bundesplatz vorne sehr interessant, wie auch hinder dem Bundeshaus die tolle Aussicht über den Verlauf der Aare.

Zeitglockenturm

Die dritte und vorerst letzte Touristische Attraktion ist die Zytglogge. 1530 erbaut und funktioniert immer noch:) Wahsinn!

Das waren die ersten touristischen Sehenswürdigkeiten von Bern. Hier noch andere Lieblingsplätze:

Im Sommer darf man die einmalige Gelateria di Berna nicht verpassen. http://www.gelateriadiberna.ch/ Abgesehen von der Glace find ich den Ort absolut einmalig und speziel eingerichtet.

Auch im Sommer find ich die beste Strassenbeiz ist die hinter der Berner Münster. Hier herrscht zwar Selbstbedienung, doch die Aussicht und der tolle Park sind auch mein absolutes Highlight für die Schönwettertage.

Essen in Bern kann man auf jeden Fall auch gut, da gibt es hunderte Sachen zu entdecken. Da ich für einen Restaurant Guide noch Jahre in Bern brauche, hier schon mal die ersten zwei Leckerbissen:

Altes Tramdepot

Dieses Lokal ist auf jedenfall immer gut besucht, aber zu recht. Die Brauerei und das Restaurant sind oberhalb vom Bärengraben mit einer tollen Aussicht, köstlichen Speisen und einer lockeren Atmosphähre. Zu zweit findet man sicher immer ein Plätzchen, wenn man nicht scheu ist wenn man mit anderen den Tisch teilt. Ansonsten empfehl ich hier zu reservieren. http://www.altestramdepot.ch/htm/home.htm

Gut Gelaunt

Gut Gelaunt heisst ein tolles Bistro an der Schauplatzgasse. Man kann hier super Fingerfood essen, Glace oder einen Drink geniessen. Ich mag die Auswahl und es war gemütlich und das Personal überaus freundlich. So ein Lokal wünschte ich mir in jeder Stadt.http://www.gutgelaunt.ch/

In Bern kann man natürlich auch die besten Konzerte geniessen im Stade de Suisse. Alle Outdoor Konzerte die ich dort erleben durfen waren absolut genial und einmalig! Im Winter kann ich die Postfinance Arena empfehlen, denn die Ice Hockey Spiele dort sind genial. Als absolute Sportsbanause verfolge ich absolut keine Sportarten, doch die Stimmung und Atmosphäre in der Arena ist genial und die symphatischen Berner sind einfach super! Hier das Programm dazu: https://www.postfinancearena.ch/index.php?page=311

2 Kommentare zu “Bern

  1. Anita

    Das Gut gelaunt mag ich auch total gern. Ein weiterer Essenstipp ist aus meiner Sicht noch das Pangäa. Vor allem dann, wenn man gerne vielfältige Salate isst 🙂

Sag was dazu:

%d Bloggern gefällt das: