Die erste Reise mit dem Reisebüro

Die heutige Generation reist selten mit dem Reisebüro. Wir sind mit dem Internet aufgewachsen und nutzen es natürlich wo es geht. Einfach kann man Flüge, Hotels, Mietautos und die Reiseroute im Internet buchen und alle Informationen nachlesen. Die Vorfreude durch das Planen und Organisieren find ich immer die schönste Freude, deshalb war es für mich sehr ungewohnt, mal nichts machen zu müssen, ausser natürlich die Rechnung zu begleichen:)

Wie es dazu kam

Schon seit Jahren stand das Reiseziel Island fest, dieses Jahr passte alles um es zu verwirklichen. An der Ferienmesse im Januar haben wir uns ausführlich informiert und am Kontiki Stand wurden wir gut beraten und sie offerierten uns dann die enstprechende Reise.

Normalerweise bucht man online, da es dann günstiger kommt und auch einfach geht. In Amerika oder Australien ist alles so einfach selber buchbar, dass ich dort nicht auf Hilfe zurückgreifen musste, doch Island fiel mir persönlich schwer, die entsprechenden Übernachtungsmöglichkeiten zu finden, denn viele Städe haben sie nicht. Deshalb nach ein paar Preisvergleichen im Internet wurde uns klar, die Unterschiede von Online Buchungen und Reisebüro sind minimal und die sicheren Übernachtungplätze in der Hochsaison kamen uns gelegen.

Sowohl die Beratung war sehr hilfreich, da eine Island Spezialistin uns unsere Fragen beantworte konnte, ob wir z.B. wirklich nur mit einem 4×4 reisen können (teurer gehts nicht) und wie das Wetter so ist (Temperaturen sagen nicht immer alles aus). Genauso bietet Kontiki nicht nur eine Islandreise an, sondern für jeden Typ Mensch was ist was dabei, ob man einen Reiturlaub oder Entspannung sucht, oder das Abenteuer wie wir:) Für uns kam keine geführte Reise in Frage, denn das schönste ist alles selber zu entdecken und deshalb entschieden wir uns für die Grosse Island-Rundfahrt.

Grosse Island-Rundfahrt

Somit buchten wir unsere ersten Reisebürourlaub.

Kosten für zwei Personen für die 15-Tägige Grosse Island Rundfahrt mit Flug, Doppelzimmer mit Frühstück und Mietwagen Kategorie C (Skoda Rapid oder ähnliches) und dem dazugebuchten Whale Watching und übernachtung im ältesten Hotel Island , so kommen wir auf über 7000.- Fr.

Zum Reisebüro

Kontiki Reisen AG findet man in Baden und der Reisespezialist für den Norden. Ob Skandinavien, Island, Schottland, Russland oder die Arktis, dort findet jeder Nordenfan etwas:)

Vorteile Reisebüro
  • Keine Aufwände
  • Gesicherte Hotelübernachtungen in der Hochsaison
  • Alles organisiert (z.B. auch die Fähren)
  • Ausführliche Unterlagen für die Reise
  • Kontaktpersonen im Ausland falls was wäre vorhanden

Aber genauso muss ich sagen hat der eine oder andere Vorteil bei mir auch Nachteile. Die Vorfreude konnte ich immer steigern, da ich wusste was mich erwartet. Mit der Organisation sah ich schon viele schöne Bilder, wusste wohin es geht, sah die Hotels. Jetzt ist es eher eine Überraschung, was vielleicht auch nicht schlecht ist.

A propos ausführliche Unterlagen, folgende Unterlagen waren beim Paket dabei:

DSC_0013

-Reiseführer von Dumont (hätten wir das gewusst, hätten wir den Baedecker nicht gekauft)

-Reisehandbuch von Kontiki

-coole Reisetaschen mit vielen Fächern

-ganz vielen Prospekten, Karten und weiteren Reisetipps

-Flugdaten

und unserem Reiseprogramm

Jeder der mich kennt, weiss, dass ich auch sehr ausführliche Mappen erstelle, bevors bei mir in den Urlaub geht. Aber ich bin beruhigt, macht das Reisebüro noch ausführliche Unterlagen als ich:)

Somit habe ich das Wochenende sicher genug zu tun mit dem Studium der Unterlagen:)

Wünsch euch ein schönes Wochenende und in rund drei Wochen gibts alle ausführlichen Berichte natürlich zu lesen hier auf meinem Blog:)

 

 

Sag was dazu:

%d Bloggern gefällt das: