Kopenhagen

Zur falschen Zeit am falschen Ort, März 2010

Als ich Kopenhagen bereiste, war ich leider ein oder zwei Wochen zu früh dort. Wahrscheinlich einer der Top Sehenswürdkeit, wie das Tivoli, war geschlossen und die Meerjungfrau (Den Lille Havfrue) sass gerade an der Expo in Shanghai.

Anbei ein Bild vom Tivoli von aussen:)

Aber trotzdem ist Kopenhagen eine süsse Hafenstadt. Bei diesem Beitrag kann ich euch nicht viel berichten wie sonst, da es eher regnerisch war. Auf jeden Fall kann ich euch die Bootstour empfehlen und wer weiss, vielleicht habt ihr für mich hier noch einige Tipps?

Wir schliefen nähe des Bahnhofs in einem 2 Sterne im Cabinn City Hotel. Zimmer war sehr einfach, aber immer sauber und die Badtücher fand ich so toll, die hab ich immernoch:) aber pssst… Die Lage war sehr nah am Bahnhof, doch bis zum Hafen musste man durch die ganze Einkaufsstrasse laufen, ca. 15 Min.

http://www.cabinn.com/english/kbh/city/city.html?gclid=COawncqK57ACFcNN3wod0TWQ2g

Auch empfehlen kann ich das Barock, ein Restaurant am Hafen. Wir waren dort essen, weil es noch eines der günstigeren Restaurants war. Essen und die Bedienung waren gut. Natürlich völlig überteuert, aber man muss sich auch nicht ein Restaurant am Hafen aussuchen.

http://www.barock.dk/

Sag was dazu:

%d Bloggern gefällt das: