Pisa und das beste Restaurant Italiens

Der Titel verrät schon alles. Kann euch nicht viel vom schiefen Turm berichten, ausser das es dort tausende von Touristen hat und ein Foto mit dem Turm alleine fast schon eine Rarität ist. Natürlich muss man den mal gesehen haben, aber sonst fand ich diesen Zwischenstopp nicht so berauschend. Wenn ihr hier parkt, schaut bitte vorher, dass nichts im Auto an Wertgegenstände ersichtlich ist, denn die Meute wartet bereits bei den Parkmöglichkeiten. Allgemein müsst ihr hier wirklich ein bisschen aufpassen wegen der Menge, somit eure Handtasche nicht aus den Augen lassen.

Italy (290) Italy (291)

Aber was ich euch wärmsten Empfehlen kann ist folgendes Restaurant:

Ristorante Il Granaio

Es liegt zwar wirklich 20 Fahrminuten ausserhalb von Pisa, aber es lohnt sich. Zuerst als wir im Dunkeln über diese Felder fuhren wurde mir mulmig, wo fahren wir nur hin, und auch bei der Ankunft im „Dorf“ glich alles einem Horrorfilm. Aber nach dem Fund des Restaurants war klar, hier kommen die Einheimischen hin und zurecht! Es war so lecker, jeder Gang eine Köstlichkeit und wirklich ein Erlebnis! Wir versuchten uns mit  all den Italienischen Gängen aber leider schafften wir es nicht bis zum Dessert, denn nach den superleckeren Pasta und dem richtig geilen Stück Fleisch waren wir schon glücklich und zufrieden und mehr als satt.

Freundlicher Service und beste Qualität des Fleisches (mit Zertifikat von welchem Rind) genossen wir eines unserer besten Restaurantaufenthalte in Italien! Also wenn ihr in der Nähe seit, unbedingt hier vorbeischauen, es ist ein Traum!

Sag was dazu:

%d Bloggern gefällt das: