Tour de Suisse

Da meine Reisepartnerin die ich bei joinmytrip.de kennengelernt hatte, noch nie in der Schweiz war, versuchte ich ihr während vier Tagen möglichst viel zu zeigen. Es war nicht ganz einfach, da das Wetter wirklich wechselhaft war, doch wir haben das beste daraus gemacht und ich hoffe ich habe meinen ersten Einsatz als Reiseleiterin gut gemacht:)

Tag 1 : Zürich & Rapperswil

Als erstes Ziel waren wir in Zürich. Ich schreib hier lieber nicht zu viel dazu, da es einfach nicht meine Stadt ist. Aber das muss jeder für sich selber wissen, ich persönlich finde am schönsten den See.

Am andere Ende des Sees befindet sich Rapperswil. Ein wunderschönes Städtchen mit Cafés und Restaurants. Besonders lohnt es sich hier auf der anderen Seite des Bahnhofs die längste Holzbrücke der Schweiz entlang zu spazieren.

 

Zürich

Zürich

Zürich

Zürich

Zürich

Zürich

Rapperswil

Rapperswil

Rapperswil

Rapperswil

Rapperswil

Rapperswil

Rapperswil

Rapperswil

Rapperswil

Rapperswil


Tag 2: Luzern

Auch unter die Top Sehenswürdigkeiten in der Schweiz ist natürlich die Stadt Luzern. Ein schöner See, viele Chocolatiers, Touristen und natürlich die berühmte Holzbrücke verleihen dieser Stadt eine spezielle Charme.

Luzern

Luzern

Luzern

Luzern

Luzern

Luzern

Luzern

Luzern

Luzern

Luzern

Luzern

Luzern


Tag 3: Brienzersee, Thun und Bern

Auch unter nicht vorteilhaften Wetterverhältnissen hat der Brienzersee seine wunderschöne Farben. Interlaken zählt auch unter eine Top Touristenstadt, doch diese liessen wir aus, denn Thun hat noch viel mehr schönes zu bieten. Nach einem Drink in der Entenbar fuhren wir in unsere schönen Hauptstadt Bern, gingen die Bären anschauen und natürlich das Parlament und die Zytglogge.

Bern

Bern

Bern

Bern

Bern

Bern

Bern

Bern

Thun

Thun

Thun

Thun

Thun

Thun

Brienzersee

Brienzersee

Brienzersee

Brienzersee

Brienzersee

Brienzersee

Brienzersee

Brienzersee

Lungern

Lungern


 

Tag 4: Stanserhorn

Ein absolutes Highlight zum Schluss. Mit dem Cabrio, einer doppelstöckigen Luftseilbahn, rauf von Stans aufs Stanserhorn. Früh aufstehen lohnt sich, denn bei guten Wetter ist die Schlange lange. Dank der Cornercard durften wir noch von 20% Rabatt auf die 74.- Fr. Berg- und Talfahrt profitieren und der gut organisierten Bahn muss man nicht unnötig anstehen sondern weiss dann genau wann man auf die Bahn darf, da eine Boarding Pass mit Uhrzeit verteilt wird. Oben angekommen kann man eine wunderschöne Aussicht geniessen, abgesehen von den sieben Seen, sieht man die umliegenden Berge. Eine tolle Rundgang Wanderung kann ich auch auf jeden Fall empfehlen und im Restaurant gibt es leckere Älplermagronen.

Stanserhorn

Stanserhorn

Stanserhorn

Stanserhorn

Stanserhorn

Stanserhorn

Stanserhorn

Stanserhorn

Stanserhorn

Stanserhorn

Stanserhorn

Stanserhorn

Stanserhorn

Stanserhorn

Stanserhorn

Stanserhorn

Stanserhorn

Stanserhorn

Sag was dazu:

%d Bloggern gefällt das: