Sa Dragonera

Der Wandertipp auf Mallorca, ist wenn man’s genau nimmt noch nicht mal auf der Hauptinsel. Mit dem Boot von Sant Elm ist man mit wenigern Fahrtminuten auf der kleinen und wunderschönen Insel im Nordwesten Mallorcas, Sa Dragonera.

Zwischen April und September fährt das kleine Boot an folgenden Uhrzeiten zur Insel:

09.45, 10.15, 10.45, 11.15, 12.15, 13.15, 14.15

und zurück an Land:

11.30, 12.30, 13.30, 15.00, 15.50, 16.50

Auf der Hinfahrt werden die Tickets verteilt und nachgefragt, wann um welche Uhrzeit die Rückfahrt antritt. Pro Peron kostet Hin- und Rückweg 13 €.

Hierzu beachten sind die verschiedene Wanderwege (die Dauer ist Hin- und Zurück).

Wanderweg 1 Na Miranda 1,1 km lang Dauer ca. 30 Minuten

Wanderweg 2 Far de Tramuntana 1.8 km Dauer ca. 1 Stunde

Wanderweg 3 Far de Llebelg 4.2 km Dauer ca. 2.5 Stunden

Wanderweg 4 Fal Vall 4.6 km Dauer ca. 3 Stunden

Die letzten zwei haben auch einige Höhenmeter in sich. Wir entschieden uns ,weil wir erst gegen Mittag dort waren, für die zweite Wanderung. Auf der Insel hat es dann keine Verpflegungsmöglichkeiten, deshalb unbedingt Getränke mitnehmen.

Nebst der Verpflegung sollte man auch unbedingt Wanderschuhe anhaben, denne alle Wege sind steinige Angelegenheiten und mit allen anderen Schuhen einfach nur mühsam.

Somit genossen wir eine schöne Wanderung Richtung Norden, durfte wunderschöne Aussichten Richtung Festland geniessen und am Schluss beim Leuchtturm auf die Berglandschaft der Serra de Tramuntana einen unvergesslichen Ausblick erleben. Es waren wenige unterwegs, aber den Weg teilt man sich mit hunderte Eidechsen.

Es empfiehlt sich auch die Badehose mitzunehmen, denn einige einsame Buchten laden zum baden ein.

Wie auch die Bucht, wo man dann auf das Boot zurück wartete. Dort sahen wir auch Kanufahrerinnen, die vom Festland mit dem Kanu zurück fuhren.

Nach diesen schönen Stunden auf der Dracheninsel, empfiehlt sich dann das beste Restaurant in Mallorca aufzusuchen, dazu mehr im nächsten Blog!

Sag was dazu:

%d Bloggern gefällt das: